Back to Top
Direkt zum Inhalt

Geschrieben am durch FHC

Mitgliederversammlung 2024

 

Am 28. Juni fand die diesjährige Mitgliederversammlung des FHC statt. Neben den üblichen Berichten von Vorstand und Spartenleitern fanden auch wieder Wahlen statt. Der bisherige 2. Vorsitzende Sebastian Lembcke und der Sportwart Willem Kröning standen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung und daher mussten neue Kandidaten gefunden werden.

 

Zur neuen 2. Vorsitzenden wurde Liv Schoch gewählt, zum Sportwart Herren Robert Macom.


 

Geschrieben am durch FHC

Heimspiel unglücklich verloren

 

🏑🌩️ Am Sonntag empfingen wir die Damen von Altona-Bahrenfeld zum letzten Heimspiel der Saison. Die ersten 30 Minuten waren sehr ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten🔥 

 

 

Heimspiel gegen Bahrenfeld

 

Im dritten Viertel folgte dann erstmal eine längere Unterbrechung wegen Gewitter⛈️. Danach fanden wir wieder gut ins Spiel und erarbeiten und viele Chancen und kurze Ecken. Leider will der Ball vorne nicht ins Tor und es kommt, wie es kommen muss, wir fangen uns hinten im Konter ein Gegentor😕 

 

Trotz Druck vorne schaffen wir den Ausgleich nicht mehr. Glückwunsch @1.damen_thcab zum Aufstieg! Am Sonntag spielen wir dann noch einmal Auswärts bei Horn-Hamm. 💙🤍❤️

Geschrieben am durch FHC

Doppelwochenende für die mU12

 

🏑 Die Jungs Die Jungs trafen am Samstag auf die Gegner aus Buchholz. Das Spiel war sehr ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Unsere Jungs kämpfen sich durchs Spiel, verlieren am Ende aber sehr unglücklich mit 0:1😕

 

Am Sonntag ging es weiter gegen Lüneburg. Die Lüneburger kamen mit viel Erfahrung und Ballsicherheit nach Flensburg. Unseren Jungs hat gegen solch starke Gegner noch die Routine und Spielerfahrung gefehlt. Trotzdem belohnen sich unsere Jungs mit einem Tor durch Jarne🥳 

 

Geschrieben am durch FHC

Erfolgreiches Heimspielwochenende

 

7:1 und 2:1, das waren die Ergebnisse der Spiele am Wochenende. Unsere Herren legten gewaltig vor und schickten nach dem Rahlstedter HTC Anfang Mai jetzt auch die TSG Bergedorf mit einem starken 7:1 nach Hause. 

 

Unsere Damen taten sich etwas schwerer, was an teilweise wirklich starken Paraden der Torwartin des UHC Hamburg lag. Trotzdem konnten auch sie sich am Ende durchsetzen und gewannen ihr Spiel mit 2:1.

 

Herzlichen Glückwunsch!

abonnieren